Männerchor Fislisbach


Nächste Probe: Donnerstag, 22. November 2018, 20:15

Musikalische Kreuzfahrt „Auf hoher See“ rund um die Welt mit dem Männerchor Fislisbach

 

Die Turnhalle Leematten in Fislisbach war mit viel Liebe zum Detail in ein glanzvolles Kreuzfahrtschiff verwandelt worden, und bereits um 18 Uhr begann am Samstag 10. November die Einschiffung der etwa 250 Teilnehmer für die fast ausverkaufte musikalische Reise rund um die Welt, zu der der Männerchor Fislisbach eingeladen hatte. Die Bordküche arbeitete bereits auf Hochtouren, so kümmerten sich die Sänger des MCF sogleich um das leibliche Wohl ihrer Passagiere. Aus der Festwirtschaft wurden sie mit einem feinen Abendessen und einem guten Tropfen verwöhnt.

 

Kurz vor dem Ablegen des Schiffes begrüsste der 1. Steuermann - Präsident Charles Weber - das erwartungsvolle Publikum. Speziell hiess er in seiner kurzen Rede den Gemeinderat, den Präsidenten des Bezirkgesangsvereins, Ehrenmitglieder und Delegationen willkommen.

Dann glitt der Vorhang der Bühne zur Seite, und die Mannschaft der MCF-Fislisbach sang zum Auftakt das Lied „Heute an Bord“. Nach einführenden Worten der Chef-Stewardess Millie Peterhans - Marie-Therese Borner - , die das Publikum rund um die Welt mit amüsanten Anekdoten begleiten sollte, übernahm der Kapitän - Ehrendirigent Markus Jud - Steuerrad und Taktstock. Er stimmte sogleich „Nimm mich mit Kapitän auf die Reise“ an. Aufgelockert durch humorvolle Zwischeneinlagen führte Millie Peterhans die Teilnehmer von Fislisbach nach Capri mit „Capri Fischer“, gesungen mit einem neuen Text von Konzertkreator Aeschi Zangger als „Donnschtig Lied“. Weiter ging es vorbei an Kalabrien mit dem Hit „Marina“ von Rocco Granata und weiter nach Piräus mit „Ein Schiff wird kommen“. Auf der langen Überfahrt von Griechenland nach Madagaskar unterhielten die Matrosen das Publikum glänzend mit den bekannten Melodien „Griechischer Wein“, „I am Sailing“ und „Seemann, lass das träumen“.

 

Mit lang anhaltendem Applaus verabschiedeten die begeistert mitgehenden Teilnehmer der Kreuzfahrt die Sänger in die Pause. In dieser stand zusätzlich zur Festwirtschaft mit Kaffee und Kuchen die Tombola mit ihren attraktiven Preisen im Mittelpunkt. Viele glückliche Gewinner freuten sich an den gewonnenen tollen Preisen.

 

Der zweite Teil der Reise begann schwungvoll mit „Wir lagen vor Madagaskar“. Angekommen in Mombasa erfreuten die Matrosen in der stimmungsvollen Halle mit dem in der Originalsprache Swahili gesungenen Lied „Malaika“. Auf der langen Fahrt nach Havanna folgte einer der Höhepunkte des Konzerts mit „Junge (Erwin) komm bald wieder“. Der tosende Applaus nach dem Sologesang von Erwin machte eine Zugabe unumgänglich. Auch „Die Gitarre und das Meer“ sowie in Havanna „Guantanamera“ wurden ausgiebig beklatscht. Für weitere Stimmung sorgte der Chor der Matrosen in Havanna mit dem Hit „Rum and Coca Cola“ der Andrew Sisters, sowie in Buenos Aires mit „Buenos Dias Argentina“. Beim letzten Zwischenhalt in Rio de Janeiro, bei „Un poquito Cantas“, unterstützte das Publikum den Refrain tatkräftig mit rhythmischem Klatschen – eine tolle Stimmung! Mit dem Lied „Heimweh“ lief die MCF-Fislisbach unter lautstarkem Applaus bereits wieder in Fislisbach ein, die Besucher forderten eine Zugabe. Mit Freude erfüllte der Matrosenchor diese Bitte.

 

Vor dem Ausschiffen ergriff noch einmal der 1. Steuermann Charles Weber das Wort und dankte dem phantastischen Publikum, Gönnern, Inserenten, Sponsoren sowie allen Mitwirkenden, die diesen Abend ermöglicht haben.

 

Danach verliessen die ersten Kreuzfahrer zufrieden, gut gelaunt und eine der bekannten Melodien vor sich hin summend das Schiff, während andere noch bis spät abends bei Wein, Bier und guter Laune zusammensassen. Der Abend war dank der vielen Helfer und Mitwirkenden für alle zu einem überwältigenden Erfolg geworden.

 



Wer sind wir?

Der Männerchor Fislisbach pflegt das traditionelle und moderne Liedergut. Wir legen grossen Wert auf Kameradschaft und das gesellige Zusammensein. Als grösster Chor des Bezirks Baden sind wir sehr stolz und nehmen an vielen Anlässen teil. Der Männerchor macht auch immer wieder schöne und interessante Reisen ins In- und Ausland. Wir suchen laufend neue Kameraden, die Lust haben einmal in der Woche jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr im Singsaal mit uns zu singen. Es sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich. Bei uns geht es fröhlich und locker zur Sache.

 

Melden Sie sich für eine unverbindliche Schnupperprobe bei:

 

Charles Weber

Steinäckerstrasse 20

5442 Fislisbach
056/493 32 59

 

oder bei einem Chor-Mitglied