Aus dem Vereinsleben


Reise auf den Stoos

Auf der Fahrt zur Talstation der Stoosbahn

Talstation der Stoosbahn

Ankunft auf dem Stoos

Betriebsführung durch die Standseilbahn

Im Maschinenraum

Auf dem Weg zur Seesselbahn zum Fronalpstock

Mittagessen

Aussicht vom Fronalpstock

Mit der Sesselbahn zurück, Vorbeifahrt am Schwingfest

Zum Abschied noch ein Ständli

GV 2022

Nachdem die 165. Generalversammlung wegen des Coronavirus nur auf schriftlichem Weg stattfinden konnte, trafen sich in diesem Jahr die Sänger des Männerchors und ihre Gäste am Freitag 25. Februar 2022 wieder im Gasthof Linde.

Nach einem gemütlichen Apero und dem wie immer ausgezeichneten Abendessen heisst Präsident Roland Strebel seine Sängerkollegen, die Ehrenmitglieder und als Gast Pfarrer Dr. Christoph Monsch herzlich willkommen.

 

Da seit kurzem auch Singen in geschlossenen Räumen wieder erlaubt ist, konnte unser Ehrendirigent Markus Jud als Eröffnungslied „Bajazzo“ anstimmen.

 

Danach führt Präsident Roland Strebel souverän durch die Traktanden.

 

Den Jahresrückblick beginnt er mit der Bemerkung, dass im aussergewöhnlichen Jahr 2021 wegen Corona das Jahresprogramm mehrfach angepasst werden musste. So musste der MCF erstmals in seiner Geschichte die Generalversammlung im Hotel Linde absagen und sie stattdessen in schriftlicher Form durchführen. Auch das im November geplante Konzert wurde auf 2022 verschoben. Der Suppentag und die Begleitung des Gottesdienstes im Reusspark sagten die Organisatoren ab. Da wir bis Mitte Juli keine Proben durchführen durften, pflegte der MCF in dieser Zeit die Kameradschaft bei Grillabenden. Ende Mai traf man sich auf dem Grillplatz Sommerhalde in Fislisbach, im Juni luden die Sänger Bruno Wettstein und Markus Zehnder zum Grillen zuhause ein und im Juli trafen wir uns ein weiteres Mal, diesmal in der Fislisbacher Waldhütte.

 

Das Chorfestival in Brugg im September sagten wir noch ab, aber am Bettag sang der MCF erstmals wieder öffentlich. Auch den Grabgesang im November und das Ständli im Alterszentrum Buechberg im Dezember konnten wir wahrnehmen.

 

Nachdem wir auf das Chlauskegeln verzichteten, trafen wir uns zum Jahresende beim traditionellen Chlaushock im 2021 ein letztes Mal.

 

Auch für das Jahr 2022 konnten wieder einige Anlässe geplant werden.

 

Neben verschiedenen kirchlichen Auftritten (Suppentag, Begleitung Gottesdienst im Reusspark, Bettagsingen), den beiden Besuchen im Alterszentrum und den gesellschaftlichen Anlässen (Vereinsreise, Chlauskegeln, Chlaushock) wird der Höhepunkt aber zweifelsfrei am Samstag 5. November 2022 stattfinden, wenn der MCF zum Konzert „Radio Fislisbachs Wunschkonzert“ einlädt und dannzumal natürlich auf zahlreiches Publikum hofft.

 

Die Jahresrechnung, präsentiert von Kassier Claude Joye, zeigt, dass der MCF trotz des schwierigen Corona-Jahres gut dasteht. Roland Strebel dankt für die grosszügige Unterstützung von Gemeinde, Kirchgemeinden, Gönnern und Passivmitgliedern.

 

Leider musste der MCF im vergangenen Jahr zwei langjährige Sängerkollegen für immer verabschieden. Wir werden Werner Müller und Markus Reinisch stets ein ehrendes Andenken bewahren. Zum Gedenken an die Verstorbenen singt der Chor das Lied „Im schönsten Wiesengrunde“.

 

Und dann ist es Zeit für die diesjährigen Ehrungen.

Othmar Rutz feiert das 30-jährige Vereinsjubiläum.

Charles Weber hat die Ehre, nach 35 Sängerjahren vom CVBB zum Eidgenössischen Sängerveteranen ernannt zu werden.

Kari Schälchli und Paul Leimbacher feiern bereits ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum.

Erwin Busslinger kann auf sagenhafte 55 Sängerjahre zurückblicken, auch er wird anlässlich der Delegiertenversammlung des CVBB geehrt werden.

 

Da im vergangenen Jahr kein Sänger von seinem Amt zurückgetreten ist, führt Ehrenpräsident Eric Schmid zügig durch die Bestätigungswahlen. Er dankt allen für ihren Einsatz uns speziell Präsident Roland Strebel für seine engagierte Arbeit.

 

Anschliessend stimmt Ehrendirigent Markus Jud das Schlusslied „Zecherweisheit“ an.

 

Nachdem Präsident Roland Strebel die GV für beendet erklärt, lassen die Teilnehmer den Abend beim Dessert, angeregten Gesprächen und einem weiteren Glas Wein ausklingen.

GOTTESDIENST BETTAG 2021

 

Endlich war es wieder soweit: der Männerchor Fislisbach durfte nach einer langen, durch die Corona-Pandemie verursachten Pause, wieder öffentlich auftreten.

Am Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag vom 19. September 2021 konnte der MCF in der Katholischen Kirche Fislisbach den Bettag-Gottesdienst musikalisch mitgestalten, sehr zur Freude der anwesenden Kirchgänger.

GOTTESDIENST BETTAG 2020

Bis Mitte August musste der Männerchor Fislisbach sämtliche Aktivitäten, auch die Proben, wegen der Corona-Pandemie absagen. Seither konnten unter erschwerten Bedingungen die wöchentlichen Proben wieder stattfinden.

 

Und nun, am Eidgenössischen Dank- Buss- und Bettag vom 20. 9. 2020, konnte der MCF erstmals wieder öffentlich auftreten. Auch dieses Jahr gestaltete er den Bettag-Gottesdienst musikalisch mit, sehr zur Freude der zahlreichen Kirchgänger.

 

Anschliessend an den Gottesdienst waren alle noch zu einer Tasse Kaffee ins Vereinshaus eingeladen, und nun hoffen wir, dass in nächster Zeit weitere Auftritte möglich sein werden.